Klimaschutzbeirat Lauchringen
  • Kontakt :

    klimabeirat@lauchringen.de

208 Obstbäume für Lauchringen

Die Aktion des Klimabeirates und der Gemeinde Lauchringen stößt auf positive Resonanz. 48 Lauchringer Familien bestellten insgesamt 208 Obstbaumpflanzen!

Die Idee der Baumpflanzaktion wurde vom Klimabeirat, federführend von Alois Kohler, entwickelt. Mit der Aktion unterstützt die Gemeinde Grundstückseigentümer, die ihre Wiesengrundstücke und Gärten mit veredelten Obstbäumen bepflanzen bzw. bestehende Streuobstwiesen erneuern, ergänzen oder ausweiten wollen.

Für diese Hochstammbäume für Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Kirschen und Mirabellen leisten die Familien einen Eigenbeitrag von jeweils 10.- € pro Baum. Die Gemeinde Lauchringen fördert diese Pflanzaktion und trägt die Kosten der Obstbäume und Pfähle abzüglich des Eigenbeitrags.
Streuobstwiesen sind Lebensraum für über 3.000 Tier- und Pflanzenarten. Sie gehören traditionell zur bäuerlichen Kulturlandschaft, sind aber in den letzten 40 Jahren deutlich zurückgegangen. Der Baumbestand, die Obstsortenvielfalt und die Nutzung haben sich so nachteilig verändert, daß sie heute in manchen Regionen als gefährdet angesehen werden.

Sie tragen nicht nur zur Erhaltung und Verbesserung der Artenvielfalt bei, sondern liefern auch einen wichtigen Beitrag zum Boden- und Gewässerschutz, und haben einen ausgleichenden Einfluß auf das örtliche Klima.

Die bestellten Obstpflanzen werden am Sa 26.10.2019 zwischen 11 h und 13 h im Bauhof der Gemeinde (Industriestr. 22) gegen die Entrichtung des Eigenbeitrags in bar ausgegeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen