Klimaschutzbeirat Lauchringen
  • Kontakt :

    klimabeirat@lauchringen.de

Was Hauseigentümer und Mieter zum Klimaschutz beitragen können

Klimaschutz fängt bereits im Kleinen an! Hauseigentümer und Mieter haben vielfältige Möglichkeiten, die klimaschädlichen Emissionen des Gebäudesektors zu senken.

Gebäude sind in Deutschland zu 30 Prozent für den CO2-Ausstoss verantwortlich und stehen damit für einen Entsprechenden grossen Anteil bei der persönlichen Klimabilanz.

Das können Sie tun:
– Richtig Lüften (Stosslüften statt Dauerkippen)
– Richtig Heizen (Heizkörper nicht verdecken, Heizung richtig einstellen, Nachtabsenkung, Energieverbrauch regelmässig überwachen)
– Nachts die Heizenergie bewahren (durch gute Fenster und das Herunterlassen von Jalousien und Rollläden bei Einbruch der Dunkelheit)
– Austausch alter Heizkessel durch effiziente Ökoheizungen
– bei Sanierung von Fenstern, Türen, Fassaden und Dach sowie Geschossdecken auf wärmedämmende Ausführungen achten.

Energieberater erstellen für Sie Konzepte für die vollständige oder teilweise Sanierung Ihrer Immobilie. Und nicht zuletzt werden viele Massnahmen durch Förderbanken und die BAFA durch verbilligte Kredite und Zuschüsse gefördert.

Wenn Sie konkrete Fragen zu diesem Thema haben, unterstützt Sie die Klimabeirat-Gruppe „Haustechnik“ im Rahmen regelmässiger Beratungsstunden. Diese sind jeweils an jedem ersten Mittwoch eines Monats um 17.00 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen