Klimaschutzbeirat Lauchringen
  • Kontakt :

    klimabeirat@lauchringen.de

Schnittlauch und Oregano auf dem Wutach-Damm

Einige werden sich bestimmt fragen „Wieso Kräuter?“ Ganz einfach: weil sie mit ihren meist blauen Blüten ein optischer Magnet für Insekten sind und diese so anlocken. Daher sind sie auch eine wichtige Nahrungsquelle.

Lauchringen: Schnittlauch und Oregano auf dem Wutach-Damm: 50 Bürger setzen bei der ersten Aktion des Lauchringer Klimabeirats 3000 Pflanzen

Lauchringen wird grüner – dafür sorgt der Lauchringer Klima­beirat. Bei seiner ersten offiziellen Bürgeraktion setzten rund 50 engagierte Lauchringer, darunter viele Kinder und Jugendliche, mehr als 3000 heimische Pflanzen in zehn 30 Quadratmeter große Beete entlang des Wutach-Damms in Oberlauchringen. Aufgrund der vielen Helfer konnte die Aktion in nur drei Stunden abgeschlossen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen